Sponsoren

  • Sparkasse Niederlausitz
  • Spreewelten Bad Lübbenau/Spreewald
  • Spreewaldbauer Ricken
  • Envia M
  • BayWa Vetschau
  • Agrar Genossenschaft Unterspreewald
  • Agrar Handel Duerrenhofe
  • Lausitzer Rundschau
  • Schmidt Optik Vetschau/Spreewald
  • Alba
  • Freie-Mobile-Hauskrankenpflege
  • Sidon Orthopädie GmbH
  • Spreewaldhotel Raddusch
  • spreegas
  • EMIS
  • Mineralquellen
Bad Liebenwerda GmbH

Mit großen Schritten Richtung September

Mit großen Schritten nähert sich das Planungskomittee dem 14. Brandenburger Dorf- und Erntefest in Raddusch und die Organisation nimmt immer konkretere Formen an.
Der Festumzug und seine Teilnehmer stehen fest, der Kahnkorso befindet sich noch intensiv in der Planung.

Die Bühnenschauplätze haben auch ihren festen Standort erhalten - für diese werden nun sukzessive interessante Acts vertraglich gebunden. Unter Bühnenprogramm erhalten Sie einen Überblick, wer zum Fest alles auftreten wird. Über 10 Höfe werden zum Fest öffnen. Viel los sein werde aber auch vor der Kunstscheune (Zugang über Schlösschen), die bereits am 1. Juli eröffnet, an dem Septemberwochenende im Rahmen der Aquamediale aber auch zu einem Kunstmarkt einlädt.

"Natürlich gibt es noch viel zu tun, Gespräche zu führen und Helfer zu begeistern. Dank vieler Mitwirkenden in den Arbeitsgruppen kommen wir mit der Planung gut voran.", so Franziska Riemann, Geschäftsführerin der REG Vetschau mbH, welche im Auftrag der Stadt Vetschau/Spreewald das Fest veranstaltet.

Sie wollen am Fest mitwirken? Unter Mitmachen finden Sie die nötigen Anmeldeformulare.

Lageplan © Wieloch Druck & Verlag